• info@charity-kalender.de

Lake Nakuru National Park

Lake Nakuru National Park

Der Lake Nakuru Nationalpark war ursprünglich ein Vogelschutzgebiet, das vor allem durch seine riesige Zwergflamingokolonie mit weit über einer Million Vögel bekannt war. Mittlerweile sind die die Tiere allerdings weitergezogen, es leben nur noch gut 1.500 Rosaflamingos am See. Mit einer Größe von 188 km² umfasst der Park aber natürlich deutlich größere Flächen als nur den Lake Nakuru selbst. Auch Nashörner und Giraffen wurden ins das bewachte Gebiet importiert, so dass sich die Artenvielfalt erhöht hat. Für Elefanten ist die Fläche aber immer noch zu klein. Unterm Strich bleibt der Nationalpark mit den zweitmeisten Besuchern Kenias aber bekannt für seine vielen Vogelarten, die sich am See niedergelassen haben.

 

Olaf Goldbecker